Archiv der Kategorie: NAWU

3. Rang für den Herisau-Waldstätter Nachwuchs beim EASV NW-GM Final in Aegerten / 11.09.2022

Unser Nachwuchs-Team besammelte sich am Sonntag, den 11. Sept. 2022 bereits frühmorgens um 6:30 Uhr beim Armbrustschützenhaus im Chammernholz in Herisau. Als die Fahrzeuge beladen und die Teilnehmenden eingestiegen waren, ging die 2-stündige Autofahrt ins bernische Aegerten pünktlich los. Dort angekommen durfte der Jüngste in die Hosen steigen und sich für die erste Ablösung bereit machen.

Am eidgenössischen Nachwuchs-Gruppenmeisterschafts-Final, so hiess der Wettkampf, erreichte unser Nachwuchs-Team den verdienten dritten Podestplatz mit einem Gesamttotal von 545 Pkt. hinter Buhwil-Neukirch 1 mit 562 Pkt. sowie Brestenegg-Ettiswil 1 mit 550 Pkt. Dazu beigetragen haben Michel Patt mit 188 Pkt., Benjamin Kessler mit 182 Pkt. und Astrid Meier mit 175 Pkt. Noch speziell zu erwähnen, dass Michel Patt das 4. höchste Tagesresultat zur Tafel brachte.

Herzliche Gratulation zur Bronzemedaille! 🙂

Text & Fotos: Ralf Zellweger

Gesamtrangliste NW-GM Final

Astrid Meier wird neue Junioren-Ostschweizermeisterin 10m Kniend / 26.02.2022

Zum Abschluss der 10m-Wettkampfsaison traf sich der Ostschweizer Nachwuchs wie gewohnt Ende Februar in Au-Widnau.
Erstmals wurde das Nachwuchstreffen aufgrund wenig Anmeldungen von zwei, auf einen Wettkampftag gekürzt.

Leider konnte die Teilnehmerzahl der letzten Jahre nicht gehalten oder gar gesteigert werden. Nur insgesamt 20 Schützinnen und Schützen massen sich am diesjährigen 10m-Nachwuchstreffen. Schön zu sehen ist jedoch die Anzahl Stehendschiessenden, welche einen Zuwachs zu verzeichnen hat. Wattwil und Degersheim waren die beiden Sektionen, welche sich die ersten Plätze ausmachen konnten. Die restlichen drei waren mit vier und weniger Teilnehmer unvollständig.

Wattwil gewann mit einem Sektionsdurchschnitt von 185.80 Pkt. vor Degersheim mit 164.17 Pkt. Die weiteren Resultate sind der beiliegenden Rangliste zu entnehmen.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es für die freischiessenden Kniend-Schützinnen und Schützen weiter mit dem Juniorenfinal. Aufgrund Krankheit konnte das Teilnehmerfeld leider nicht vollständig besetzt werden.
Mit Höchstresultaten von zweimal 94 in der ersten Passe wurden die Erwartungen der Zuschauenden und Betreuer nicht ganz erfüllt. Mit 98 Pkt. in der zweiten Passe konnte Yanick Abderhalden (Wattwil) seine 90 Pkt. aus der ersten Passe noch ein wenig verbessern, dies reichte jedoch schlussendlich nicht für den Sieg. Astrid Meier (Herisau-Waldstatt) konnte mit 94 und 96 Pkt. die Goldmedaille entgegennehmen. Mit seinen 94 und 92 Pkt. vervollständigte Andrea Patt (Herisau-Waldstatt) das Podest.

Einen grossen Dank geht an Maria und Erwin Grossglauser für das Bewirtschaften aller Anwesenden bzw. der Hilfe bei der Auswertung.

Text: Raffael Müller, NW-Obmann

Fotos: Ralf Zellweger

Gesamtrangliste Nachwuchstreffen

Gesamtrangliste Juniorenfinal

Resultatblätter Juniorenfinal

Schweizermeisterschaft kniend 10m 2014

6c571ceb1e

Die kniend Schweizermeisterschaft gewinnt bei den Junioren Mirco Steiner (495) vor Ralf Zellweger (490) und Tamara Menzi (489). Schon vor dem kommandierten Final lag Mirco mit 7 Punkten in Führung. Im Final verwaltete er diesen Vorsprung souverän. Ralf kann sich dank einem 100er Final von Zwischenrang 4 auf den zweiten Rang verbessern.
Bei der Elite gewinnt Samuel Steiner (493) vor Renato Schulthess (492) und Stefan Haag (490).

Ranglisten:
Elite
U21

Stehend Schweizermeisterschaft 10m 2013

Gestern fand die stehen Schweizermeisterschaft in Wil statt. Die Kategorie U21 gewann Joel Brüschweiler vor Jonas Hansen. Auch vom ASV Herisau-Waldstatt waren drei Junioren beteiligt. Ralf wurde sechster, Carmen achte und Linda erreichte den 11. Rang. Bei der Elite gewann Jörg Ebnöther vor Sonja Haller und seinem Bruder Stefan.

Ranglisten:
Rangliste U21 stehend
Rangliste Elite stehend

NAWU Gruppenmeisterschaft OASV 30m 2012

image_51

Nach einem sehr heissen Wettkampf des OASV Nachwuchs standen die fünf Schützen vom ASV Herisau-Waldstatt mit 35 Punkten Vorsprung zu oberst auf dem Podest. Der Sieg war nie in Gefahr, die Gruppe führte den Wettkampf ab der ersten Ablösung an. Somit sind wir direkt für den schweizerischen Gruppenmeisterschafts-Final qualifiziert.

Rangliste:
Rangliste
Höchstresultate
Gruppenstandblatt